Mittwoch, 10. April 2013

Altes Leinen für moderne Handys

Heute sind 4 neue Handytaschen fertig geworden.
Ich habe altes Leinen mit neuen, modernen Baumwollstoffen kombiniert. Gefällt mir total gut.
Als die erste Tasche fertig war, war ich erstmal verwundert … „Warum ist das Ding so lappig?“ …
Da hab ich Döskopp doch die Vlieseline vergessen!
Also – once more …
Nun sind sie schön stabil und sehen gut aus. Finde ich jedenfalls.
















Bis bald, macht es euch nett!
Liebgruss Jutta

Kommentare:

  1. Hallo Jutta,

    vielen Dank für Deinen Besuch bei mir!

    Eigentlich ist ja mein Hund diejenige, die eher auf "Schmitti" hört, aber wir nähern uns da langsam an! *lach*
    Bei den Handtüchern habe ich anfangs verschiedene Baumwolle genommen und leider ähnliche Erfahrungen gemacht wie Du. Schönes Aussehen, null Nutzen, weil sie die Hände einfach nicht trockneten.
    Ich bin dann bei Topflappen- / Schulgarn hängen geblieben und mache die Handtücher nur noch damit. Die Wolle darf nicht in irgendeiner Weise "veredelt" (mercerisiert)sein. Das wird gemacht, um der "stumpfen" Baumwolle Glanz und Leben einzuhauchen - hat aber leider in diesem Fall den Nachteil, dass sie nicht mehr so richtig saugfähig ist. Wenn die Wolle veredelt wurde, steht das auf dem Etikett drauf - unveredelte erkennst Du aber auch gut an dem halt eher stumpfen Aussehen und Anfassen.

    Ich habe z.B. das Topflappengarn Linie 40 von ONline verwendet oder Ohio 8 (das inzwischen Joker 8 heißt) von WollBaer. Wenn Du es etwas dicker haben möchtest, ist das Garn "Paris" von Drops auch prima, das lässt sich toll verstricken!

    Probier es mal aus, ich nehme in der Küche und im Gäste-WC nur noch diese Handtücher und möchte sie nicht mehr missen. So richtig aufnahmefähig werden sie nach 2, 3 Runden in der Waschmaschine - und was auch hilfreich ist für ein "schönes Abtrockenergebnis" (hihi): ein abwechslungsreiches Rechts-Links-Muster. Dadurch sind die Handtücher irgendwie "griffiger" und trocknen schneller ab. Jedenfalls bilde ich mir das ein..! *flöt*

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen!

    Viele Grüße von Britta

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen und danke für deinen Kommentar! Ich befürchte daß ich dir nicht behilflich sein kann, den grünen Stoff habe ich selber vor 2 Jahren in den USA bestellt weil er hier nicht mehr zu kaufen war. Ich weiß daß andere auch vergeblich danach gesucht haben! Den Blumenstoff habe ich bei Aladina bestellt aber auch das ist schon länger her und Namen von Stoffen weiß ich leider nie...! Ich schau aber später mal nach ob zufälllig auf meinen Reststückchen noch Namen stehen, dann meld ich mich nochmal!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      danke für deine Antwort! Ich glaube, dass es ein Lecien- Stoff sein könnte. Habe mal ein bisschen gesurft und ich finde, der Stoff ist Lecien- Stil. Vielleicht finde ich ja etwas ähnliches.

      Danke jedenfalls für deine Mühe und herzliche Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Hallo Jutta,

    deine Handytaschen aus altem Leinen, kombiniert mit schönen frischen Stoffen, gefallen mir allesamt sehr gut.

    ༺❤༻
    Herzl.Gruß und eine schöne Woche,
    wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klaudia,

      danke für deinen netten Kommentar! Ich arbeite sehr gern mit dem alten Leinen, es hat doch einen ganz besonderen Charme!

      Dir auch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße
      Jutta

      Löschen